TV Mystery

The Bridge: FOX zeigt erste Staffel kurz nach US-Ausstrahlung

von am Mai.10, 2013, in Allgemein, Film & Fernsehen

The Bridge: FOX zeigt die erste Staffel kurz nach US-Ausstrahlung

Acht Tage nach der US-Premiere feiert die neue Dramaserie The Bridge auch in Deutschland ihre Erstausstrahlung. FOX nimmt die Serie mit Diane Kruger ab Mitte Juli dann in sein Programm auf.

Der deutsche Pay-TV-Sender FOX Channel eifert Sky Atlantic HD nach und holt eine neue amerikanische Serie kurz nach der US-Ausstrahlung ins Programm. Ab 18. Juli, also acht Tage nach der US-Premiere, werden immer donnerstags ab 22.05 Uhr die 13 Episoden der ersten Staffel von „The Bridge (US)“ gesendet.

„The Bridge (US)“ ist eine Adaption der dänisch-schwedischen Serie „Bron/Broen“, welche in Deutschland im Programm des ZDF als „Die Brücke – Transit in den Tod“ zu sehen war. Im Original ging es um einen Mordfall, dessen Opfer auf der Öresund-Brücke zwischen Schweden und Dänemark abgelegt wurde, weshalb Ermittler beider Länder auf den Plan gerufen werden.

In der US-Adaption wird die Handlung auf die berühmte „Bridge of the Americas“ zwischen El Paso in den Vereinigten Staaten und Juárez in Mexiko verlagert.  Diane Kruger („Troy“) und Demián Bichir („Weeds“) spielen ein amerikanisch-mexikanisches Ermittlerduo, welches einen Serienkiller dingfest machen will, der auf beiden Seiten der Grenze aktiv ist.

Bichir („Weeds“, Oscarnominierung für „A Better Life“) spielt den mexikanischen Polizisten Marcelo Ruiz – den letzten aufrechten Mann in einer Polizeieinheit, die von Korruption und Resignation (angesichts der notorischen Unterlegenheit gegenüber den allmächtigen Drogenkartellen) zerfressen ist. Kruger schlüpft in die Rolle seiner US-amerikanischen Kollegin Detective Sonya North, die – ohne dass es je diagnostiziert wurde – an einer Störung leidet, die dem Autismusspektrum zuzuordnen ist. Ohne jeden Filter sagt sie, was sie denkt.

Kommentieren :, mehr...

Falling Skies: Staffel 3 hat Deutschlandpremiere im Juni

von am Mai.03, 2013, in Allgemein, Film & Fernsehen

 

TNT US hat nun endlich auch die Deutschland Premiere der Science Fiction Serie Falling Skies bekannt gegeben. Diese startet nun endlich am 11. Juni 2013 bei TNT Serie.

Hier einmal ein paar Details zu Staffel 3 aus der Ankündigung von TNT Serie: Falling Skies handelt von einer Gruppe Überlebender in den Monaten nach einem Angriff außerirdischer Eroberer. Noah Wyle (Emergency Room) spielt den College-Professor Tom Mason, der ungewollt zu einem der Anführer des Widerstandes gegen die Besatzer wird. Falling Skies wurde von DreamWorks Televisions und Executive Producer Steven Spielberg produziert. Neben Noah Wyle gehören unter anderem Will Patton (Armageddon), Drew Roy (Secretariat), Maxim Knight (Parenthood) und Connor Jessup (Der Sattelclub) zum Cast der Serie. In der dritten Staffel ist Gloria Reuben (Lincoln) in mehreren Episoden in einer Gastrolle als Marina Perlata, Beraterin von Tom Mason, zu sehen. Außerdem wird Robert Sean Leonard (Dr. House) als Gaststar in der Rolle des Roger Kadar, eines zwanghaften aber hochbegabten Wissenschaftlers, der das lokale Stromnetz am Laufen hält und mit seinen Ratten im Untergrund lebt, zu sehen sein.

Falling Skies wird von TNT Originals mitproduziert. Neben Spielberg waren Justin Falvey (Terra Nova, Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.) und Darryl Frank (Terra Nova, Die Borgias – Sex. Macht. Mord. Amen.) von DreamWorks Television sowie Remi Aubuchon (Persons Unknown, 24) und Greg Beeman (Melrose Place, Smallville) als Executive Producer an der Produktion der dritten Staffel beteiligt.

An den beiden Samstagen im Vorfeld der dritten Staffel wiederholt TNT Serie in einem Marathon die ersten beiden Staffeln von Falling Skies. Die zehn Folgen der ersten Staffel sind am Samstag, 1. Juni, ab 11.50 Uhr, die Folgen der zweiten Staffel am 8. Juni, ebenfalls ab 11.50 Uhr, zu sehen.

Und wer Falling Skies gerne auf DVD sehen möchte, kann diese natürlich bei Amazon bestellen:

Kommentieren : mehr...

Nikita: Deutschland Start der Staffel 1 im Juni bei RTL2

von am Mai.01, 2013, in Allgemein, Film & Fernsehen

 

Der Sender RTL II hat endlich einen Termin für die Deutschlandpremiere der amerikanischen Serie „Nikita“ aus dem Jahr 2010 angekündigt.

Gezeigt wird die Serie dann ab dem 8. Juni 2013, immer samstags nach der Wiederholung der 1. Staffel von „Warehouse 13“. Da die Science-Fiction-Serie allerdings im Dreierpack läuft, gibt es die Serienpremiere von „Nikita“ erst etwa ab 22.50 Uhr zu sehen. Was weiterhin noch erschwerend dazu kommt: Wenn „Nikita“ an den Start geht, laufen von „Warehouse 13“ bereits keine neuen Episoden mehr, sondern einstweilen Wiederholungen der ersten Staffel.

Die Serie „Nikita“ handelt von der gleichnamigen Titelfigur, die hier von Maggie Q porträtiert wird. Der Serie vorausgegangen ist ein Film von Luc Besson aus dem Jahr 1990, ein ebenfalls vom französischen Filmemacher gemachtes US-Remake aus dem Jahr 1993 sowie die Serie „La Femme Nikita“ (1997 bis 2001). In allen Werken geht es um Nikita, eine eigentlich zum Tode verurteilte Frau, deren Leben von einer geheimen Regierungsbehörde verschont wurde. Statt dessen wurde die jeweilige Hauptfigur zur Attentäterin ausgebildet, um Mordaufträge zu erledigen, die eine Regierung eigentlich nicht autorisieren kann.

In der Serie „Nikita“ nun wird die Handlung einen Schritt später begonnen: Nikita hat sich aus den Fängen der Geheimorganisation Division befreien können, ist untergetaucht und nimmt nun den Kampf gegen diese auf. Dabei kommt ihr zugute, dass sie eine der Spitzenagentinnen von Division war und im Gegensatz zu deren Leiter Percy (Xander Berkeley) durchaus noch die Sympathien einiger ehemaliger Mitarbeiter dort hat. Allerdings wird dort bereits die nächste Generation straffälliger Jugendlicher zu Mördern und Kommandosoldaten ausgebildet. Und ihr Hauptziel heißt Nikita

Und wer den Film noch nicht kennt, kann diesen natürlich bei Amazon bestellen:

Kommentieren : mehr...

Spartacus: Die 3. Staffel startet bei RTL Crime

von am Apr.25, 2013, in Allgemein, Film & Fernsehen

Spartacus: Die 3. Staffel startet bei RTL Crime

Fans der überaus populären Serie Spartacus können die dritte Staffel der Serie ab Mittwoch, den 27.04  in Deutschland bei RTL Crime verfolgen. Der Kampf der Sklavenarmee gegen die Römer und Crassus steht dabei im Mittelpunkt.

Der „War of the Damned“ kommt endlich nach Deutschland: RTL Crime strahlt die dritte Staffel der Serie „Spartacus“ ab Mittwoch um 20:15 Uhr als Deutschlandpremiere aus. In den USA ging die zehn Episoden umfassende Staffel am vorletzten Wochenende erst zu Ende. Bereits vorab stand fest, das die Serie damit endgültig enden würde. Entsprechend wurde in der Staffel den geschichtlichen Entwicklungen Folge geleistet, auch wenn die Macher um Steven S. DeKnight die bekannten Details um zahlreiche Irrungen und Wirrungen für die Hauptfiguren ausbauten.

Nach „Blood and Sand“ und „Vengeance“ steht in der dritten Staffel von „Spartacus“ der „War of the Damned“ im Mittelpunkt: Die Auseinandersetzung der zu einer regelrechten Armee angewachsenen Aufständischen Gladiatoren und Sklaven auf der einen und der römischen Armee Armee auf der anderen Seite.

Wer Spartacus noch nicht kennt, kann diese natürlich bei Amazon bestellen:

Kommentieren : mehr...

Seiten: zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 40 41 42 weiter

Suchst Du etwas?

Benutze einfach dieses Formular:

Immer noch nichts gefunden? Dann kontaktiere uns einfach oder schreibe hier etwas!

Blogroll

Ein paar Tips...