TV Mystery

Pandorum…

von am Aug.06, 2010, in Allgemein, Film & Fernsehen

Es gibt Filme von denen man nichts gehört hat (gut – jedenfalls  von denen ICH noch nichts gehört habe 😉 ), in denen Schauspieler spielen von denen man lange nichts wirklich gutes  gehört hat und die dann noch einen deutschen Regisseur haben, von dem man eigentlich auch noch nie was gesehen hat.

From left to right: Ben Foster, Cung Le, and A...
Image via Wikipedia

Dann sieht man sich diesen Film an – und wundert sich über ein tolles Machwerk. So ein Film ist Pandorum. Pan-Was? Pandorum! Der erwähnte Schauspieler ist Dennis Quaid (ja, bekannt aus “Die Reise ins ich” oder “8 Blickwinkel” (auch sehr zu empfehlen)) – der Regisseur ist Christian Alvart (bekannt von mmm… ok… Antikörper). Ach – und eine deutsche Schauspielerin ist auch noch dabei: Antje Traue. Worum geht es? Der Film ist eine Kombination aus Science Fiction und Horror: Die Erde ist überbevölkert und steht kurz vor dem Exitus – ein Raumschiff wird gestartet, um neue Welten zu entdecken. Cut. Irgendwann wacht Crewmitglied Bower (Ben Foster) aus dem Tiefschlaf auf und bemerkt umgehend eine üble  Nebenerscheinung seines langen Schlafes: Gedächnistverlust.  Ein Tattoo auf dem Oberarm erinnert ihn daran das er zum Flight-Crew Team Nummer 5 gehört und wahrscheinlich mit 2 anderen Kollegen (u.a. Dennis Quaid) Team 4 ablösen soll. Doch irgendetwas stimmt hier an Board ganz und gar nicht. Und hier beginnt die sehr gute Mixtur von Scifi und Horror: Nach und nach werden weitere Personen eingeflechtet und die Story nimmt ihren (teils blutigen) Weg bis zum überraschenden Ende. Wie Anfangs schon erwähnt: Für SciFi Fans aus meiner Sicht ein absolutes muß: Popcorn her, Surround Anlage an und los geht es. Angenehm fällt auch auf das im ganzen Film kaum CGI Effekte benutzt werden und Stan Winston mit Team ganze Arbeit bei den Spezialeffekten leistet. Ach ja: Nichts scheint so wie es ist 😉

Enhanced by Zemanta
Kommentieren :, , , , , , , mehr...

Filme…

von am Aug.05, 2010, in Allgemein, Film & Fernsehen

Yep, Filme – also Kino- und Video (äh, heute heißt das ja DVD- oder BlueRay-) Filme sind eines unserer Hobbys. Und natürlich ist alles was man braucht vorhanden: BlueRay Player, Beamer, Dolby Anlage. Alles was mal halt so braucht. Und was sehen wir uns so an? Na, alles was gut ist! 🙂 Von Action, Thiller, Commedy, Horror – alles was gefällt und so aufzutreiben ist.
Ein Lovefilm-Abo hilft dabei. Übrigens funktioniert das hervorragend! Abo abschließen, Wunschliste auf lovefilm.de zusammenstellen und schon wird Dir die dementsprechende DVD oder BlueRay zugeschickt. Hast Du sie angesehen, einfach in den mitgelieferten Umschlag hinein, in den nächsten Briefkasten werfen und auf die nächste warten.

Ich werde die Rubrik also mal nutzen, um etwas über die Filme die wir so gesehen haben loszuwerden.

Viel Spaß!

1 Kommentar :, , , , mehr...

Mal 30 Minuten spielen…

von am Aug.03, 2010, in Video on Demand

Tja, so ist das: Je älter man wird, destwo weniger Zeit hat man sich vor die Konsole zu setzen und ein Game ausführlich zu spielen. Saß man früher stundenlang vor dem C64, um Hunchback über die Mauer zu führen oder die Impossible Mission zu erfüllen, so bleibt immer weniger Zeit sich der xbox oder der WII zu widmen.

Dementsprechend bin auch ich immer auf  der Suche nach Spielen, die man quasi “zwischendurch” mal spielen kann…

Also – welches Spiel muß her? Sportspiele, klar: Fifa, NHL oder irgendein Rennspiel (ich warte ungeduldig aug Formula1 2010 für xbox 360). Aber – es gibt auch andere Perlen.

Red Dead Redemption ist die letzte Errungenschaft. Gut – stellenweise etwas brutal. Aber für einen Western Fan ein absolutes muß. Und das beste: Man kann es ruhig mal 30 Minuten anspielen und kommt trotzdem voran! Kein langes “verdammte Hacke, ich habe die blöde Stelle schon 500 mal angespielt und komme immer noch nicht weiter” oder “YOU ARE DEAD” Bildschirme.. Reinlegen, anschalten, los (ok, das Reiten mußte ich auch erst üben und das “ich sitze cool auf dem Gaul und schieße wie John Wayne” klappt auch nicht wirklich 😉 ).

Aber: Es funktioniert: Spielen, weglegen, spielen… Ohne lästiges “ich muß erst mal wieder reinkommen” oder “verdammt, wie war das nochmal” (Ja, ich habe mich letztens bei Bioshock verlaufen und habe keine Ahnung wo ich bin 😉 ).

Ergo: Empfehlenswert für Western Fans und alle die nicht 5 Stunfen im WoW  Universum unterwegs sein wollen, um festzustellen das sie nichts geschafft haben und wieder am Ausgangspunkt sind 🙂

1 Kommentar mehr...

Schützenfest 2010

von am Aug.02, 2010, in Allgemein

Und nun war es wieder so weit.. Das Schützenfest steht an und wir wieder mitten drin… War ich Samstag noch alleine unterwegs (Platzkonzert plus anschließendes marschieren zum Zelt), so haben sich sonntags Andrea und Meiko natürlich angeschlossen. Nach dem Schützenzug (durchweg schönes, aber recht schwüles Wetter) ging es natürlich auf die Kirmes: Geisterbahn, Enten angeln, Achterbahn und Pfeile werfen standen auf dem Programm. Oma Kathi war natürlich auch dabei.

Kommentieren mehr...

Seiten: zurück 1 2 3 ... 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 weiter

Suchst Du etwas?

Benutze einfach dieses Formular:

Immer noch nichts gefunden? Dann kontaktiere uns einfach oder schreibe hier etwas!

Blogroll

Ein paar Tips...