TV Mystery

Tag: Free TV

Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. starten ab Februar samstags bei RTL II

by on Jan.08, 2015, under Allgemein, Film & Fernsehen, Serienstarts

RTL II hat nun endlich den Sendeplatz für die neue Serie Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D. bekannt gegeben: Die Serie, die nach Marvel’s The Avengers spielt wird ab Mitte Februar immer Samstags laufen.

Endlich! Ab Samstag, den 14. Februar 2015 um 20.15 Uhr, strahlt RTL II die deutsche Free-TV-Premiere der US-Serie „Marvel’s Agents of S.H.I.E.L.D.“ aus. Insgesamt besteht die erste Staffel aus 22 Episoden und dreht sich um Agent Phil Coulson und sein Team, das für die Geheimdienstorganisation S.H.I.E.L.D. arbeitet.

S.H.I.E.L.D. ist in den Marvel-Comics eine geheime militärische Spionage- und Polizeieinheit, die sich weitestgehend mit übernatürlichen Bedrohungen befasst. Leiter dieser Behörde ist Nick Fury.

Wofür S.H.I.E.L.D. die Abkürzung ist, hat sich im Laufe der Zeit mehrfach verändert. Ursprünglich bedeutete es Supreme Headquarters, International Espionage, Law-Enforcement Division, seit 1991 heißt es in den Comics Strategic Hazard Intervention Espionage Logistics Directorate, während es in den jüngeren Filmen für Strategic Homeland Intervention, Enforcement and Logistics Division steht.

Wir müssen gespannt sein, ob die Serie an den Erfolg der Kinofilme anschließen kann.

Kommentieren :, , mehr...

Drei neue Folgen ‘Sherlock’ (Staffel 3) zu Pfingsten in der ARD

by on Apr.18, 2014, under Allgemein, Film & Fernsehen

Damit wissen wir jetzt also auch, wann sich BBCs  Sherlock Holmeswieder in Deutschland mit neuen Folgen zurückmeldet: An Pfingsten (ende Mai) wird es endlich wieder soweit sein.

Zuvor gibt’s nochmal einen Re-Run der ersten beiden Staffeln, ehe dann die dritte mit seinen drei Episoden an den Start geht.

Und so formuliert es die ARD: Der berühmteste Detektiv der Welt ist aus dem Nebel getreten – ein Sherlock des 21. Jahrhunderts. Wir erinnern uns: John Watson – Arzt, Soldat, Kriegsheld, verlorene Seele. Gerade zurück von seinem Einsatz in Afghanistan, kommt er zufällig in Berührung mit der Welt des Sherlock Holmes – Einzelgänger, Spezialermittler, Genie.

Die hochgelobte Serie “Sherlock” ist wieder zurück: Ab Freitag, 18. April 2014, um 23.30 Uhr werden sechs Folgen (Staffel 1 und 2) wiederholt, zu Pfingsten dann drei neue Folgen. Noch witziger, rasanter und frecher als bisher löst der extravagante Meisterdetektiv seine neuen Fälle. Das Rätsel um seinen inszenierten Tod lüftet er dabei nicht wirklich. Stellt der unter Hochspannung stehende Denker seine “Deduktionen” an, blickt der Zuschauer ihm nicht nur über die Schulter, sondern direkt ins Gehirn: Zeitraffer, Schriftzüge und visuelle Assoziationen veranschaulichen den Expresszug seiner Gedanken.

Volker Herres, Programmdirektor Erstes Deutsches Fernsehen, über die “Sherlock”-Folgen: “‘Sherlock’ ist messerscharf, schnell, witzig und unwiderstehlich – kurzum: beste Unterhaltung. Ich freue mich sehr, dass wir drei neue Folgen dieser exzeptionellen Verfilmung des Conan Doyle-Klassikers mit den britischen Hollywoodstars Benedict Cumberbatch und Martin Freeman in unserem Pfingstprogramm zeigen können.”

Und wer die ersten Staffeln nicht gesehen hat (was ein Frevel! :-) ), der kann die natürlich bei Amazon bestellen:

Enhanced by Zemanta
Kommentieren :, , , mehr...

Continuum: Ab dem 1. Juli als deutsche Free-TV-Premiere bei VOX

by on Jun.04, 2013, under Allgemein, Film & Fernsehen

 

Die Deutschland Premiere von Continuum wurde von  RTL Crime ja schon vor einer kurzen Weile übernommen. Nun zeigt der Kölner Sender  VOX die erste Staffel des Science Fiction Crime Drama ab dem 1. Juli (Montags) auf dem 22:15 Uhr Sendeplatz als Free-TV Premiere. Reichlich Details gibt’s dank der offiziellen Ankündigung von VOX:

“Packende Zeitreise ins Jahr 2077 mit Serienstar Rachel Nichols – futuristisch, fantasievoll, stringent und fesselnd erzählt! Die Sci-Fi-Crimeserie, die im Ursprungsland Kanada bereits mit dem „Canadian Screen Award“ ausgezeichnet wurde, startet bei VOX am 1. Juli um 22:15 Uhr als Free-TV-Premiere. Mit „Continuum“ lässt Schöpfer Simon Barry („The Art of War“) den Traum vom Zeitreisen in Form einer packenden Krimiserie neu aufleben und gewährt einen Blick in eine Zukunft, die in eindringlichen Bildern sowohl fasziniert als auch nachdenklich macht.

Vancouver im Jahr 2077: Die Welt, wie wir sie kennen, hat sich verändert. Regierungen sind flächendeckend kollabiert, Kapitalgesellschaften haben das Sagen auf dem Planeten übernommen. Ein neues Hochsicherheitssystem wurde eingeführt, das die Menschen mit Hilfe intensiv ausgebildeter Polizisten schützt, aber auch streng überwacht. Die technisierte Gesellschaft ist zerklüftet in eine wohlhabende Arbeiterklasse auf der einen und mittellose Menschen auf der anderen Seite. Aus diesen Reihen hat sich die Gruppe „Liber8“ geformt – angeführt vom charismatischen Edouard Kagame (Tony Amendola). Acht Menschen, die sich als Verfechter der Freiheit sehen. Um ihr Ziel zu erreichen und ihre Botschaft zu verbreiten nehmen sie bei Anschlägen aber auch den Tod tausender Menschen in Kauf. Im neuen Überwachungssystem kommen sie damit nicht durch. Die Mitglieder von „Liber8“ werden gefasst – und zum Tode verurteilt.

Doch bei der öffentlich inszenierten Hinrichtung geschieht ein folgenschwerer und unerklärlicher Fehler. Gleißendes Licht blendet die Zuschauer des „Spektakels“ – dann sind die Mitglieder von „Liber8“ verschwunden. Und mit ihnen die taffe und attraktive Polizistin Kiera Cameron (Rachel Nichols). Unfreiwillig, wie sich schnell herausstellt. Aber was ist passiert? Während im Jahr 2077 blankes Entsetzen und pure Ratlosigkeit vorherrschen, spielt sich im Jahr 2012 ein ungewöhnliches Schauspiel ab. Denn hierhin verschlägt es die selbsternannten Freiheitskämpfer – und die schöne Polizistin. Sie haben einen Zeitsprung in die Vergangenheit gemacht….. “

Kommentieren :, , mehr...

Grimm auf VOX mit sensationellen Quoten

by on Feb.19, 2013, under Allgemein, Film & Fernsehen

Grimm mit sensationellen Quoten

Yes! Besser hätte der Auftakt zu Grimm kaum laufen können: Die beiden ersten Folgen der fantastischen Krimiserie bescherten VOX sensationelle Marktanteile. Und das Beste: die Serie hat sich von er ersten zur zweiten Folge sogar noch gesteigert.

Nachdem Super RTL schon mit „Once Upon a Time“ erfolgreich war, hat nun VOX am Montagabend mit „Grimm“ nachgelegt – und konnte damit einen wirklichen Traumstart hinlegen.

Die erste Folge der Serie um 20.15 Uhr wurde von 3,33 Millionen Zuschauern gesehen. Das entspricht einem Marktanteil von 9,6 Prozent beim Gesamtpublikum und 16,3 Prozent bei den werberelevanten Zuschauern in der Gruppe der 14- bis 49-Jährigen. Damit lag „Grimm“ weit über dem Senderschnitt (im Januar: 7,9 Prozent in der Zielgruppe).

Mit der zweiten Folge, die um 21.15 Uhr lief, konnte sich „Grimm“ jedoch sogar noch steigern: 3,43 Millionen Zuschauer schalteten ein. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum stieg auf 10,2 Prozent, in der Zielgruppe auf 16,5 Prozent.

Ab der kommenden Woche läuft „Grimm“ dann übrigens regelmäßig um 21.15 Uhr.

In den USA läuft übrigens schon die 2. Staffel der Mystery Serie. Also: Einschalten und selber ein Urteil bilden!

Enhanced by Zemanta
Kommentieren :, , , mehr...

Seiten: 1 2 weiter

Suchst Du etwas?

Benutze einfach dieses Formular:

Immer noch nichts gefunden? Dann kontaktiere uns einfach oder schreibe hier etwas!

Blogroll

Ein paar Tips...