TV Mystery

Video on Demand

Game of Thrones: Start der 5. Staffel weltweit nahezu zeitgleich

by on Apr.09, 2015, under Allgemein, Film & Fernsehen, Game of Thrones, Video on Demand

Der Start der 5. Staffel der Fantasy Serie “Games of Thrones” wird nun als weltweites Event gestaltet.

Weltweit wird man die fünfte Staffel von „Game of Thrones“ in 170 Ländern fast zur gleichen Zeit sehen können. Das hat der Bezahlsender HBO nun in einer Pressemitteilung angekündigt. Demnach werden zum Beispiel die Zuschauer in New York und Europa die Möglichkeit haben, den Figuren aus Westeros parallel bei ihrer weiteren Reise zu begleiten. Zuvor war es meistens so, dass in einigen TV-Märkten Wochen oder Monate zwischen US-Premiere und regionaler Premiere lagen.

Los geht es dann endlich am 12. April bei HBO Asia, HBO Canada, HBO Europe, HBO Latin America, HBO Netherlands, HBO Nordic – und in Deutschland werden wir die Premiere exklusiv bei Sky sehen können. Hier ist die Folge in der Nacht vom 12. auf den 13. ab ca. 4.00 Uhr nachts bei Sky Go zum Abruf bereit und ab 8 Uhr auch bei Sky Anytime verfügbar.

Die lineare Ausstrahlung erfolgt dann endlich ab dem 27. April um 21 Uhr bei Sky Atlantic HD. Zudem kommt bald ein temporärer Game-of-Thrones-Sender (Sky Thrones HD) bei dem rund um die Uhr alles zum Epos zu sehen sein wird.

Wer sich noch nicht in die Weiten Westeros verloren hat, sollte unbedingt mal einen Blick wagen:

Kommentieren :, mehr...

Game of Thrones Staffel 4 jetzt ab 19,99 Euro bei Amazon Instant und iTunes

by on Aug.06, 2014, under Allgemein, Film & Fernsehen, Game of Thrones, Video on Demand

Wow! Kurz nach der TV-Ausstrahlung ist die vierte Staffel von Game of  Thrones nun auch als Download und Stream verfügbar.

Sowohl Amazon als auch iTunes haben die neue Staffel der HBO-Serie schon im Programm. Da die 4. Staffel des Fantasy Epos als DVD Ausgabe für die USA erst für den 15. Februar 2015 angekündigt wurde, werden sich hierüber alle Fans sicherlich freuen.

Bei Amazon Instant Video zahlt man 24,99 Euro für die HD-Version (oder wahlweise 2,99 Euro pro Episode) und 19,99 Euro für die SD-Version (2,49 Euro pro Episode).

Im iTunes Store von Apple muss man mit 28,99 Euro (HD) und 23,99 Euro etwas mehr bezahlen.

Amazon Instant Video erreicht ihr über diesen Link.

Kommentieren : mehr...

Apple TV

by on Mrz.02, 2012, under Allgemein, Video on Demand

Tja, nun ist es also soweit. Die neuste Apple Errungenschaft ist ins Haus getrudelt: Apple TV (2. Generation). Am Anfang jeder Neuanschaffung steht ja eigentlich die Frage, wofür man diese braucht. Also habe ich mir lange Gedanken gemacht, ob ich Apple TV wirklich brauche. Die Antwort war NEIN. Aber so wie das immer bei coolen Gadgets ist, möchte man sie doch haben und – wenn man sie dann besitzt – nutzt man sie auch.

Also: Wofür ist die kleine Box denn gut?

Erstens: Man kann sich Filme ausleihen (nicht kaufen!) und diese dann per Streaming auf dem heimischen Fernseher ansehen. Apple TV wird nämlich a) am Strom b) per LAN oder WLAN ans Internet und c) per HDMI Kabel an den Fernseher angeschlossen.

Des weiteren ist auch noch ein optischer Audioausgang in die BOX integriert, der bei mir aber derzeit keine Verwendung findet.

English: The rear side of Apple TV (2nd genera...

Image via Wikipedia

Achtung! Bei mit funktioniert die Anbindung über LAN nicht einwandfrei und es gibt Verbindungsprobleme. Ich vermute die Ursache darain, das ich Unitymedia Kunde bin und auch das entsprechende Modem und den Router benutze. Da aber die WLAN Verbindung einwandfrei funktioniert, habe ich mich mit der Problemursache und -lösung nicht näher beschäftigt.

Und hier habe ich auch schon zur meiner Überraschung den ersten großen Vorteil von Apple TV entdeckt: Die Schnelligkeit des Streamings! Ich habe schon diverse Streamingdienste ausprobiert (z.B. Maxdome), aber bei allen hatte ich das Problem das es entweder ewig dauerte bis die Filme starteten oder während des Abspielens es immer wieder zu Aussetzern und Rucklern kam.
Bei Apple TV hatte ich die Probleme noch nicht! Der Film (auch in HD Qualität) startet innwerhalb weniger Sekunden und Ruckeln während der Wiedergabe habe ich noch nie erlebt. Die Einfache Bedienung der Box über die kleine mitgelieferte Fernbedienung (oder über eine App für ipad oder iphon) ist sehr intuitiv und einfach. Somit nutze ich nun diese Funktion regelmäßig – obwohl ich gedacht habe das ich Filme nie über Streaming sehen werden…

Das Hauptfeature, welches ich nutze, ist aber die Möglichkeit jegliche Inhalte, die ich auf meinem ipad sehe auch drahtlos auf dem Fernseher zu sehen. Das funktioniert einwandfrei, sobald Apple TV und ipad / iphone im selben Netzwerk hänge. So kann ich also Bilder, Filme, Musik, Apps von meinem ipad per Knopfdruck (äh.. “Touch”) auf dem Fernsehen sehen. Sehr schön, wenn man die letzten Urlaubsbilder betrachten möchte oder Musik über das Fernsehen wiedergeben möchte.

Manche Apps sind sogar auf AppleTV abgestimmt. Bei RealRacing HD (einem Rennspiel) zum Beispiel kann man das eigentliche Renngeschehen wenn man möchte auf dem Fernsehen verfolgen – wichtige Informationen, wie Rundenzeiten etc. werden auf dem ipad dargestellt, welche natürlich auch gleichzeitig als Lenkrad funktioniert. Man merkt zwar die leichte Verzögerung (also nichts für wirkliche Spielefreaks) – für ein Spielchen zwischendurch aber vollkommend ausreichend. Mit der Hoffnung verbunden das dieses Feature mit zuküftigen Software-Release noch besser funktioniert.

Die IMDB nutzt diese Airplay (=drahtlose Übertragung) genannte Feature auch sehr schön. Sobald man mit AppleTV verbunden ist und z.B. einen Trailer auf dem ipad startet wird dieser automatisch auf dem Fernsehen in Großformat dargestellt. Cool!

Ansonten kann man natürlich auch von AppleTV aus mit der Fernbedienung auf YouTube und diversen anderen Onlinediensten zugreifen. Und! Apple TV verbindet sich mit dem iTunes Konto, so daß man auch auf die iCloud Inhalte  Musik und Bilder zugreifen kann. Somit kann ich nun “auf meinem Fernsehen” entsprechend meine Musik hören.

Das AppleTv schick aussieht und wirklich einfach zu bedienen ist, brauche ich eigentlich nicht zu erwähnen. Das ist bei Apple Produkte ja eigentlich “Standard”.

AppleTV kostet übrigens 99 Euro und kann unter anderem bei Amazon bezogen werden.

Kommentieren :, , , mehr...

ipad Handy PC Synchronisierung mit Springpad …

by on Okt.18, 2011, under Video on Demand

Nachdem ich inzwischen – neben dem handelsüblichen PC – auch ein Notebook, ein Netbook, ein ipad, einen ipod Touch und ein Handy mit Android Betriebssystem (BASE lutea) besitze, stellt sich mir immer wieder die Frage, wie ich meine ganzen Notizen und Daten synchronisiert und aktuell bekomme.

Irgendeine (oder zwei oder drei) Lösungen muß es doch geben, die ich hier nutzen kann. Was muss sie denn können?

Ok, erst mal einfach zu bedienen muss sie sein. Klar! Dann aber auch unter allen möglichen Betriebssysteme funktionieren und… ach ja: FUNKTIONIEREN! :-)

Entsprechend habe ich mich mit dem Thema Cloud, Synchronisation etc. einmal näher beschäftigt und werde an dieser Stelle für den geneigten Leser einmal ein paar Lösungen vorstelle, die ich nun selber im Einsatz habe.

Beginnen wir mit Springpad (www.springpadit.com). Springpad gibt es als Firefox, IE und Chrome Plugin sowie als APP für Android und ios Betriebssysteme (inklusive einer ipad Version). Das ist doch schon einmal eine gute Voraussetzung!

Aber was kann das kleine Wunderwerk? Also ich benutze es zum einen um meine Notizzettel überall up-to-date zu halten und zum anderen um Webseiten, die ich kurz ansurfe (aber leider wegen Zeitmangels nicht lesen kann) zu book-marken.

Ein Beispiel: In Springpad kann man Notizzettel anlegen (hier heißen diese Notebook). Ich habe zum Beispiel einen Notizzettel “Einkaufszettel”. Diesen kann ich nun von jedem Device aus pflegen, aktuell halten, bearbeiten etc. Die Daten synchronisiert Springpad automatisch in die Cloud (also auf die Server von Springpad), so dass man wirklich seinen Einkaufszettel überall auf dem aktuellsten Stand hat. Praktisch! Und man rettet noch ein paar Bäume ;-) An die Notizzettel kann man übrigens alle möglichen Mediadateien anhängen: Bilder, Videos etc. Auch sehr praktisch! Foto mit meinem Handy gemacht – mit Springpad hochgeladen und schon hat das Bild auch meine Frau in ihrer Springpad APP. COOL! :-)

Die zweite Funktion ist das “bookmarken” von Websites: Dank Chrome Plug-In kann ich sehr schnell die Seite, die ich grade aufgerufen habe, bookmarken: Springpad erstellt fix einen Screenshot der Seite, versieht diesen mit der URL und speichert ihn ab. Voilá! Auf allen Devices vorhanden.

Euch fällt bestimmt noch eine Menge ein, was man so tun und lassen kann. Einfach mal ausprobieren!

DAUMEN HOCH!

Kommentieren :, , , , mehr...

Seiten: 1 2 weiter

Suchst Du etwas?

Benutze einfach dieses Formular:

Immer noch nichts gefunden? Dann kontaktiere uns einfach oder schreibe hier etwas!

Blogroll

Ein paar Tips...